D. N. Dunlop

D. N. Dunlop

Ein Zeit- und Lebensbild
Thomas Meyer

Zustand: gebraucht, sehr gut

Dunlop ist in internationalen Kreisen heutiger Energieexperten als der weitsichtiger Vater der World Power Conference eine bekannte Gestalt. Weniger lebendig geblieben ist Dunlops Persönlichkeit in anthroposophischen Kreisen, obwohl er unmittelbar nach seiner Begegnung mit Rudolf Steiner im Jahre 1922 auch hier tätig war. Steiner erlebte in Dunlop einen brüderlichen Weggefährten und Geistverwandten. Er begegnete ihm stets mit Freude. 1929 wurde Dunlop Generalsekretär der Anthroposophischen Gesellschaft Großbritanniens. 1935 starb er, zahlreich waren seine Freunde, die von ihm Abschied nahmen.

504 Seiten, gebunden
Verlag am Goetheanum, 1987
ISBN 9783723504253
20,6 x 14,8 x 2,4 cm





Normaler Preis
CHF 20.00
Sonderpreis
CHF 20.00