Helmuth von Moltke

Helmuth von Moltke

1848-1916. Dokumente zu seinem Leben und Werk
Band 2
Thomas Meyer (Hg.)

Zustand: gebraucht, sehr gut, Namenseintrag

Helmuth von Moltke der Jüngere steht bis heute meist im Schatten seines bekannten Onkels (des Siegers von Königgrätz und Sedan), der mit Bismarck den Grund zum Reich von 1871 legte. Ein ausgewogenes Bild des jüngeren Moltke, der als Generalstabschef das deutsche Heer in den Krieg von 1914 führte, fehlt.
Durch seine Gattin hatte Moltke im Jahre 1904 Rudolf Steiner kennengelernt. Niemals wurden bei Steiners Besuchen im Hause Moltke andere als weltanschauliche Fragen erörtert. Nach seiner Kaltstellung im Herbst 1914 begann sich Moltke mehr und mehr in die Geisteswissenschaft zu vertiefen.
Die in diesem zweiten Band vereinigten Dokumente setzen die Kenntnis des ersten Bandes voraus, den sie zugleich ergänzen und fortsetzen.

344 Seiten, gebundene Ausgabe
Perseus, 1993
ISBN 9783907564165
23,2 x 16 x 2,6 cm






Normaler Preis
CHF 20.00
Sonderpreis
CHF 20.00