Juden - Christen - Muslime

Juden - Christen - Muslime

Herkunft und Zukunft
Karl-Josef Kuschel

Zustand: gebraucht, gut, Widmung im Buch, Eselsöhrchen

Jahrhunderte grenzten sich Juden, Christen und Muslime voneinander ab und profilierten ihre Identität auf Kosten der anderen. Das Gotteszeugnis außerhalb der eigenen Regeln erfuhr keine Wertschätzung. Heute gibt es erste Ansätze, das Verhältnis der Religionen zueinander neu zu bestimmen.
Karl-Josef Kuschel entfaltet den Grundriss eines Trialogs von Juden, Christen und Muslimen. Das Basiswerk mit Grundlagen für ein Denken im Sinne des Trialogs begründet sich aus den Quellen der Religionen, aus ihren Heiligen Schriften.
Warum wollte Gott die Existenz dreier Religionen miteinander, gegeneinander, jedenfalls nicht ohne miteinander? Dies Frage bildet den Ausgangspunkt für eine Theologie, die den Anderen respektiert. Sie eröffnet für alle drei Religionen Möglichkeiten einer Neubesinnung, der zugleich erhebliche politische Brisanz zukommt.
Ein gemeinsamer Weg von Juden, Christen und Muslimen in wechselseitiger Achtung ist für das Überleben der Religionen und der Menschheit von entscheidender Bedeutung.

680 Seiten, gebundene Ausgabe
Patmos Verlag, 2. Auflage 2007
ISBN 9783491725003
22,1 x 15,4 x 5,2 cm

Normaler Preis
CHF 17.00
Sonderpreis
CHF 17.00